Finanzierung

“Mit unserer Finanzierungsberatung unterstützen wir mittelständische Unternehmen bei der Suche nach optimalen Finanzierungslösungen.”

Für viele mittelständische Unternehmen stellt die Finanzierung eine große Herausforderung dar. Die Entscheidungsprozesse bei Banken werden häufig langwieriger und schwieriger. Auch die Auswahl der geeigneten Finanzierungsformen sowie geeigneter Partner für die Finanzierung ist oft mit Fragezeichen verbunden. Welcher Finanzierungspartner passt zu mir? Welche Erwartungen haben meine Kapitalgeber? Welches Verhältnis von Eigen- und Fremdkapital ist sinnvoll? Welche Laufzeit soll die Finanzierung haben? Welche Folgepflichten ergeben sich aus der gewählten Finanzierung? Das alles sind Fragen, die es im Vorfeld zu beantworten gilt – und vieles mehr.

Wir unterstützen mittelständische Unternehmen bei:

  • der Erstellung einer nachvollziehbaren, realistischen Finanzplanung

  • der Bestimmung des Finanzierungsbedarfs

  • der Suche nach und Auswahl von Kapitalgebern

  • der Festlegung geeigneter Finanzierungsformen und -laufzeiten

  • der Vorbereitung von Investorengesprächen und Begleitung dabei

  • der Erfüllung von Folgepflichten (z.B. Reporting intern und extern)

MIT-FIT-Konzept

Viele mittelständische Unternehmen besitzen keinen Zugriff auf den Kapitalmarkt. Dennoch besitzen sie – was die Finanzierung angeht – einen wesentlichen Vorteil: Das oft langjährig aufgebaute, sehr persönliche Vertrauensverhältnis zu ihren Geschäftspartnern – seien es Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter oder Berater. Diese Zielgruppe an der Finanzierung des Unternehmens zu beteiligen ist Grundidee des MIT-FIT-Konzepts. MIT-FIT steht dabei für „Mittelstands-Finanzierung auf Teilhaber-Basis“. Das Konzept wurde von whf zusammen mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen entwickelt.

Drei Finanzierungsmöglichkeiten stehen dabei zur Verfügung: Unternehmensanleihen (Fremdkapital), Genussrechte (Mezzanine-Kapital) und Aktien (Eigenkapital).

Das Finanzierungsverhältnis beruht auf Nachhaltigkeit, einer Vertrauenspartnerschaft sowie dem Leitbild des „ehrbaren Kaufmanns“. Ein Beirat steht Kapitalnehmern und –gebern als Schlichter von Konflikten zur Seite.

whf steuert beim MIT-FIT-Konzept den Prozess der Finanzierung, steht während der Laufzeit der Finanzierung beratend zur Seite und übernimmt bzw. vermittelt die Besetzung des Beirats.